Der 64. Hin-Blick – Der Playboy-Cybercast

Heute mit einer Praline aus der "box of chocolate": Dem Podcast von Playboy Deutschland. Und ein Blick auf Podcasts aus dem Verlagsbereich. Die Time-Codes gibt’s heut aus dem germanwings-Flug 7087 nach Hamburg, wo ich zu einem Kongress und der Podlounge eingeladen bin. Grüße von der Elbe.

Shownotes:
00:00/intro: Giuliana Marino
01:21/Der Playboy Cybercast mit Giuliana Marino, Playmate des Jahres 2005

Die Feeds zum Cybercast (Bitte direkt in den Podcatcher kopieren):
Video-Feed http://www.playboy.de/cybercast.rss
MP3-Feed: http://www.playboy.de/cybercastMP3.rss
Enhanced (mit Fotos): http://www.playboy.de/cybercastAAC.rss
Die Microsite von Giuliana Marino.

Der "alte" Podcast von Playboy:
"Mystery – Vom Looser zum Verführungskünstler"
08:53/Weitere Podcasts aus dem Hause Burda
Bunte.T-Online Podcast mit Star-Interviews
CINEMAtic Kino-Podcast
FreundinTV 
Tomorrow – Die neue Podcast-Schau
MAX-Kolumne (inzwischen leider deaktiviert. Schade)
13:43/Ehrensenf.tv auf Spiegel Online
16:43/Wertung der Forrester Studie: Nur 1% der US-Haushalte nutzen Podcasts
Eine Studie von Forrester Research http://www.forrester.com erregte aktuell die Gemüter. Charlene Li berichtet in einem Auszug, dass aktuell wohl nur 1% = 700.000 Haushalte in Amerika Podcasts nutzen. Dies führt sie auf eine Umfrage unter 5.000 Haushalten zurück. D.h. 100% der Haushalte in USA sind dann nach Adam Riese 70 Mio. Nach TNS infratest zeigt für 2005 in USA allerdings 150 – 180 Mio. Internet-Nutzer, für Kanada z.B. ca. 18 – 20 Mio. Internet-Nutzer.
Interessanter sind zwei Ergebnisse der Studie: 1. Ein Viertel der Befragten interessieren sich grundsätzlich für Podcasting. 2. Die „neuen“ Erkenntisse“ schrecken Forrester Research nicht davon ab, doch bei den bereits vor einem Jahr prognostierten 12,3 Mio. Podcasthörern für 2010 zu bleiben.
Primäres Ziel sei der zeitversetzte Konsum von Angeboten klassischer Medien.
Link bei Musikwoche
Link bei Golem
Hochrechung für Deutschland in der nächsten Episode

Den 64. Hin-Blick als MP3-Datei herunterladen (15 Mb)
Den 64. Hin-Blick online anhören (21 Min)

2 Antworten

  1. Sheriff Limbo sagt:

    Hi Alex,
    rück mal mit der Telefonnummer von Giuliana raus.-)

    Gruss
    SL

  2. juergen sagt:

    Oh, da bin ich echt mal gespannt, wie Du auf die 500.000 – 750.000 deutschen Hörer kommst! In Deinen drei Herangehensweisen zur Berechnung sind die Ergebnisse ja höchst unterschiedlich und teilweise weit kleiner (zumindest für 2005).

    Viele Grüße … Jürgen 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.